Weihnachtsmarkt in Goslar

Print Friendly, PDF & Email

Der Weihnachtsmarkt in Goslar

Goslarer Adler mit Weihnachtsmütze im Schnee
Goslarer Adler mit Weihnachtsmütze im Schnee

Der Weihnachtsmarkt in Goslar mit seinem Weihnachtswald wird anscheinend immer beliebter. Schon am ersten Tag drängten sich die Besucher. Es gibt viel Bewährtes und einige Neuigkeiten. Die Bauarbeiten am Rathaus werden kaum wahrgenommen.

Kaum hatte der Weihnachtsmarkt in Goslar am letzten Mittwoch eröffnet, füllte sich der Marktplatz und der zum Weihnachtswald umgestaltete Schuhhof.  So gut wie die Stadt den Weihnachtsmarkt arrangiert hat, so lässt doch das nötige Parkplatzangebot zu wünschen übrig. Um so erfreulicher ist es, dass die umfangreichen Baumaßnahmen am Rathaus dem Besuch und das Erscheinungsbild des Weihnachtsmarktes kaum beeinträchtigen. Eine mögliche Folge des reduzierten Platzangebotes ist anscheinend, dass die Buden sich fast vollständig um die Marktkirche herumziehen und die Kinder-Eisenbahn integriert. Der Eindruck beim Weihnachtswald in eine Sackgasse zu laufen ist verschwunden.

Keine Krippe mit Streichelzoo

Allerdings vermissen nicht nur die Kinder den Streichelzoo mit der Weihnachtskrippe. Hoffentlich ist er im nächsten Jahr wieder dabei! Als neues Element sind in die kahlen Laubbäume beleuchtete Weihnachtssterne eingehängt. Es gibt immer wieder etwas neues zu entdecken. Der ständige Engpass auf Höhe der Butterhanne wurde dadurch entschärft, indem die viel besuchte „Knobihütte“ jetzt auf der anderen Seite des Rathauses steht. Eine vollständige Liste der Aussteller findet man auf der Webseite der Stadt Goslar .

Glühwein bei den Goslarer Lions
Glühwein bei den Goslarer Lions

Wir haben bislang nur gute Erfahrungen mit den Angeboten gemacht, so dass alle Stände empfehlenswert sind. Persönlich bevorzugen wir den nicht so süßen Glühwein der Lions unter dem großen Weihnachtsbaum, die Currywurst gegenüber dem Weihnachtswald und man mag es kaum glauben, gleich neben an die Fischbrötchen. Über diesen Weihnachtsgeschmack lässt sich sicherlich trefflich streiten.

Beliebter Weihnachtswald

Goslarer Weihnachtswald im Schnee
Goslarer Weihnachtswald im Schnee

Im Weihnachtswald herrscht immer Gedränge. Alle wollen hinein. Auch uns geht es so, obwohl wir die Harzwälder täglich vor der Tür haben. In diesem Jahr scheint er mit helleren oder mehr Lichterketten ausgestattet zu sein.

Und jetzt am letzten Wochenende verzauberte Naturschnee den Weihnachtsmarkt – wunder, wunderschön.

Zwei Bitten zum Schluss

Bitte, liebe Eltern von Kleinkindern, nehmt sie auf den Arm oder Huckpack. Im Gedränge werden sie im Wortsinne leicht übersehen und andererseits sehen sie nur Beine.
Und noch eine ähnliche Bitte an die Hundehalter. Seid Tierfreunde und nehmt sie nicht mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.