Fotoworkshop im Erzbergwerk Rammelsberg

Print Friendly, PDF & Email

Der Fotoworkshop im Erzbergwerk Rammelsberg wurde von der Oberharzer Kirchengemeinde veranstaltet. Insgesamt sind in diesem Jahr (2019) vier Workshops geplant. Das Besucherbergwerk hat für den ersten Termin seine über- und untertägigen Räume zur Verfügung gestellt.

 

Erzbergwerk Rammelsberg im Abendlicht
Erzbergwerk Rammelsberg im Abendlicht

weitere Fotos 
YouTube

Für uns – Harz-kompakt – schloss sich mit diesem Termin ein kleiner Kreis. Denn wir hatten vor zwei Jahren die Oberharzer Kirchen fotografisch und filmisch dokumentiert. Und nun warf uns eine Pastorin aus dem Oberharz, Dr. Sybille Fritsch-Oppermann, den Ball

Industriefoto Workshop
Industriefoto Workshop

zurück. Denn Sie organisiert zusammen mit dem Fotografen Thomas Block Fotoworkshops. Sie vertritt die ev. Landeskirche Hannover im Bereich des Tourismus und der Kultur im Oberharz.

Im Anschluss an die Workshops werden im Rahmen der Festes der Oberharzer Kirchen am 7. und 8.  September 2019 die Fotos ausgestellt.

Der Fotoworkshop

Ketten
Ketten

Der erste der vier Workshop 2019 fand im Erzbergwerk Rammelsberg in Goslar statt. Er gehört zusammen mit der Altstadt von Goslar und der Oberharzer Wasserwirtschaft seit 2010 zum Weltkulturerbe der UNSESCO.

Hunt
Hunt; Foto: Maike Woltmann

Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte des Bergwerkes, erhielten wir die Gelegenheit in der übertägigen Erzaufbereitung zu fotografieren. In dem am Hang gebauten Industriekomplex werden die Erze von oben nach unten von Fußball großen Brocken bis hin zu Staubgröße zerkleinert, flotiert, eingedickt und zu den weiterverarbeitenden Hütten transportiert.

Anschließend besuchten wir einen Teil der untertägigen Anlagen. Beeindruckend waren vor allem die farbenprächtigen Sinterungen und die ca. 9m durchmessenden Kunsträder.  Ein untertägiges Kehrrad wurde uns schon im 19-Lachterstollen in Wildemann vorgeführt.

Vitriole
farbenfrohe Vitriole

Der uns begleitender Grubenführer ließ uns in allen Bereichen sehr viel Zeit zum Fotografieren. Dadurch kamen wir sicherlich nicht an alle vorgesehene Orte, erlebten die besuchten dafür um so intensiver. Insgesamt war es ein gelungener Fotoworkshop.

Ebenfalls zum Weltkulturerbe gehört die Schachtanlage Knesebeck in Bad Grund in Bad Grund. Dort ist vor allem der einmalige Hydrokompressor sehenswert.

Hinweise

Workshop-Termine: 6.4.2019, 29.6.2019, 27.7.2019
Anmeldung bei Astrid Thies: TourismusKulturOberharz@web.de
Fotoausstellung am 7. und 8.9.2019

Ein Gedanke zu „Fotoworkshop im Erzbergwerk Rammelsberg“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.