Eilmeldung von Nationalpark für den 29.10.2017 – Sturmschaden

Print Friendly, PDF & Email

Eilmeldung von Nationalpark für den 29.10.2017 – Sturmschaden

Sturmschaden auf dem Wanderweg
Sturmschaden auf dem Wanderweg
Sturmschaden auf dem Forstweg
Sturmschaden auf dem Forstweg

Aufgrund der aktuellen Sturmschäden sind zahlreiche Wanderwege im Nationalpark Harz zugeworfen und nicht zu betreten. Weitere Bäume sind beschädigt und es besteht Nachbruchgefahr.

Aufgrund zahlreicher umgefallener Bäume ist auch der Zuweg zur Rangerstation und Raststätte Scharfenstein unbegehbar und der Scharfenstein daher geschlossen worden.

Die Aufräumungs­arbeiten des Windwurfes können erst nach Abflauen des Sturms beginnen und sich durch den Feiertag verzögern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.