Wanderung Hochharz

Wanderung im Hochharz

Die ca. 30 km lange Rundwanderung führt vom Lossendenkmal in einem Bogen zu den Oberen Zeterklippen. Am Anfang des Weges erhält man anschauliche Informationen zum Bergbau und zum Bahnunglück. Sobald man den Nationalpark Harz erreicht erlebt man Natur pur: schmale Wege, Leitern, Klippen, Aussichten und Moor. Auf dem Weg kommt man an sechs Stempel der Harzer Wandernadel vorbei. Insgesamt ist der Weg sehr zu empfehlen.

Wanderung Hochharz weiterlesen

Waldgaststätten

Die Waldgaststätten im Harz sterben

Grosser-Knollen
Grosser-Knollen

Die Waldgaststätten sind bedrohte Inseln im Harz. Es bedarf viel Enthusiasmus und Engagement, um diese teils weit ab der Straßen liegenden Wandergaststätten zu betreiben. Altersbedingt geben in naher Zukunft viele Betreiber ihre Arbeit auf. Neue Pächter lassen sich kaum finden, da es kaum eine finanzielle Perspektive gibt, und neue Bauvorschriften den Wechsel erschweren.
Waldgaststätten weiterlesen

Waldschrathütte

Waldschrathütte

Gedeckter Tisch in der Waldschrathütte
Gedeckter Tisch in der Waldschrathütte

Der Harzklub-Zweigverein Goslar e.V. unterhält in seinem Bereich viel Schutzhütten. Die Waldschrathütte befindet sich an der Wegespinne Bochers Weg – Windeweg – Fastweg – Grenzweg auf Höhe des Gipfels vom Rammelsberg. Von hier kommt man u.a. schnell zur Rammseck, das eine sehr gute Aussicht über Goslar und ins Harzvorland bietet .

Waldschrathütte weiterlesen

Munitionswerk Kiefer

Munitionswerk Kiefer

Munitionswerk Kiefer in Herzberg
Munitionswerk Kiefer in Herzberg

Während des 2. Weltkrieges existierten mehrere Rüstungsfabriken im Harz. Die beiden bekanntesten sind sicherlich die Sprengstofffabrik „Werk Tanne“ im Oberharz bei Clausthal-Zellerfeld und die unterirdischen Rüstungsfabrik „Mittelwerk GmbH“  mit dem angeschlossenen Konzentrationslager „Mittelbau Dora“ bei Nordhausen. Während von „Mittelbau Dora“ bis heute der moralische Schaden durch die sehr schlechte Behandlung der Zwangsarbeiter nachwirkt, sind es bei Werk „Tanne“ die den Boden kontaminierende Giftrückstände. Letzteres gilt auch für das bei Herzberg liegende ehemalige Munitionswerk Kiefer .

Munitionswerk Kiefer weiterlesen

Weihnachtsmarkt in Goslar

Der Weihnachtsmarkt in Goslar

Goslarer Adler mit Weihnachtsmütze im Schnee
Goslarer Adler mit Weihnachtsmütze im Schnee

Der Weihnachtsmarkt in Goslar mit seinem Weihnachtswald wird anscheinend immer beliebter. Schon am ersten Tag drängten sich die Besucher. Es gibt viel Bewährtes und einige Neuigkeiten. Die Bauarbeiten am Rathaus werden kaum wahrgenommen. Weihnachtsmarkt in Goslar weiterlesen