Eilmeldung von Nationalpark für den 29.10.2017 – Sturmschaden

Eilmeldung von Nationalpark für den 29.10.2017 – Sturmschaden

Sturmschaden auf dem Wanderweg
Sturmschaden auf dem Wanderweg
Sturmschaden auf dem Forstweg
Sturmschaden auf dem Forstweg

Aufgrund der aktuellen Sturmschäden sind zahlreiche Wanderwege im Nationalpark Harz zugeworfen und nicht zu betreten. Weitere Bäume sind beschädigt und es besteht Nachbruchgefahr.

Aufgrund zahlreicher umgefallener Bäume ist auch der Zuweg zur Rangerstation und Raststätte Scharfenstein unbegehbar und der Scharfenstein daher geschlossen worden.

Die Aufräumungs­arbeiten des Windwurfes können erst nach Abflauen des Sturms beginnen und sich durch den Feiertag verzögern.

Kirche „Zur Himmelspforte“ in Hohegeiß

Geschichte

Kirche "Zur Himmelspforte" in Hohegeiß
Kirche „Zur Himmelspforte“ in Hohegeiß

Das erste Gotteshaus stand seit dem Jahre 1444 oberhalb des Steinkreuzes an der Langen Straße. Eine Karte und Rechnungen aus Mitte des 17. Jdh. zeigen, dass es schon mit einem Turm, mehreren Glocken und einer Uhr ausgestattet war.

Zum Film

Kirche „Zur Himmelspforte“ in Hohegeiß weiterlesen